Versandkostenfrei innerhalb Deutschland
3% Skonto bei Vorkasse
Kauf auf Rechnung
Telefon Beratung: 0800 72 333 47 (gebührenfrei) oder 0711 615 07 08

Tresore für jedermann und jeden Zweck

Unser Angebot umfasst mehrere 1.000 Tresormodelle und Ausführungen. Vergleichen Sie online, oder rufen Sie an. Sie sagen uns was sie sich vorstellen oder was Sie brauchen und wir schränken die Auswahl auf wenige Modelle ein. Gerne auch mit ganz persönlicher Empfehlung. So gehen Sie am schnellsten vor.

InfoLine 0800 72 333 47 (gebührenfrei)
oder aus dem Ausland +49 711 615 07 08

  • Versandkostenfrei innerhalb Deutschland
  • 3% Skonto bei Vorkasse
  • Kauf auf Rechnung
  • Kompetente Fachberatung
  • Branchenspezifische Sonderanfertigungen
  • Tresore fast aller Hersteller zum Discountpreis
Wertschutzschränke

Wertschutzschränke

Tresore bis zur höchsten Sicherheit

Geprüfte Tresore mit zertifiziertem Einbruchschutz nach EN 1143-1; VdS 2450; ECB·S C01 von Widerstandsklasse N/0 bis VI KB.

Mehr Info »
Sicherheitsschränke

Sicherheitsschränke

Safes mit leichtem Einbruchschutz

Tresore mit Sicherheitsstufe A und B nach VDMA 24992; S1 und S2 nach EN 14450; VdS 2862; sowie Safes ohne definierten Einbruchschutz.

Mehr Info »
Dokumententresore

Dokumententresore

Tresore mit Feuerschutz für Papier

Feuerschutztresore mit bis zu 120 Minuten geprüften Feuerschutz für Papier und Akten nach EN 1047-1; NT Fire 017; UL 72 und EN 15659.

Mehr Info »
Datensicherungsschränke

Datensicherungsschränke

Tresore mit Feuerschutz für EDV

Datensafes / Datentresore mit bis zu 120 Minuten geprüften Feuerschutz nach EN 1047-1; NT Fire 017 und UL 72.

Mehr Info »
Möbeltresore

Möbeltresore

Möbeleinbautresore

Durch die besondere Bauweise ohne/oder mit besonders geringem Beschlagmaßen sind sie zum Einbau in Möbelstücken prädestiniert. Lieferbar in vielen Sicherheitsstufen.

Mehr Info »
Wandtresore

Wandtresore

Wandeinbautresore

Wandtresore zum versteckten Einbau unter Treppen, oder in Nischen. In verschiedenen Sicherheitsstufen, Widerstandsklassen, Größen und Ausführungen lieferbar.

Mehr Info »
Bodentresore

Bodentresore

Bodeneinbautresore

Bodentresore z.B. im Kassenbereich zur Zwischenlagerung von Einnahmen für Tankstellen, Gaststätten, Spielhallen auch mit Einwurf für Geldbomben.

Mehr Info »
Waffenschränke

Waffenschränke

Waffenaufbewahrung

Egal ob Jäger, Sportschütze, Waffensammler, Sicherheitsdienst oder Polizei, hier finden Sie: Waffenschrank, Kurzwaffenschrank, Munitionsschrank und Schließanlagen.

Mehr Info »
Schlüsseltresore

Schlüsseltresore

Schlüsselaufbewahrung

Schlüsseltresore in 8 Einbruchschutz-Klassen, in 10 Verschluss-Varianten, für bis zu 6000 Schlüssel,
mit versicherungskonformem Einbruchschutz.

Mehr Info »
Schlüsselschränke

Schlüsselschränke

Schlüsselaufbewahrung

Schlüsselschränke ohne definierten Einbruchschutz, in 6 Verschluss-Varianten, für bis zu 3000 Schlüssel, sowie in Edelstahlausführung für den Außenbereich.

Mehr Info »
Einwurftresore / Deposit-Tresore

Einwurftresore

Deposit-Tresore

Einwurftresore zur Sicherung von Bargeld, KFZ-Briefe, Schlüssel usw. insbesondere für Autohäuser, Tankstellen, Gastronomie, Speditionen, Busunternehmen, sowie Einzelhandel.

Mehr Info »
Tresorraumtüren

Tresorraumtüren

Wertschutzraumtüren

Tresorraumtüren in verschiedenen Einbruchsklassen zur Absicherung von Archiv-, Waffen-, Munition-, Sprengstoff-, Betäubungsmittel- und Wertschutzräumen.

Mehr Info »
BTM-Tresore / Betäubungsmitteltresore

BTM-Tresore

Betäubungsmitteltresore

Betäubungsmitteltresore nach §15-BtMG für Apotheken, Krankenhäuser, Arztpraxen, Veterinäre, Labore, Alten-, und Pflegeheime, sowie Pharma-unternehmen und Arzneimittelhandel.

Mehr Info »
Hoteltresore / Zimmersafes

Hoteltresore

Zimmersafes

Zimmersafes mit Elektronikschloss speziell für Hotels, Krankenhäuser, Reha-, Kurkliniken, Fitnessstudios sowie Schwimmbäder, für die optimale Sicherheit Ihrer Gäste oder Patienten.

Mehr Info »
Tresore Aktionsmodelle

Tresore Aktionsmodelle

Bestseller / Top Angebote

Hier finden Sie unsere derzeitigen Angebote mit einem hervorragendem Preis-, Leistungsverhältnis. Jetzt zugreifen und sparen!

Mehr Info »
Tresore Ausstellungsstücke und gebrauchte Tresore

Tresore Ausstellungsstücke

Tresore mit kleinen optischen Mängeln

Sie sind auf der Suche nach einem „Schnäppchen“ ? Ausstellungsstücke sowie gebrauchte Tresore haben wir in unterschiedlichen Ausführungen für begrenzte Zeit auf Lager.

Mehr Info »

Tresor Auswahl genau für Sie - Zeitersparnis beim Tresorkauf

Wolfgang Kiederer

Mein Name ist Wolfgang Kiederer. Ihr Anliegen ist bei uns in guten Händen. Ich bin Firmengründer, Inhaber und Geschäftsführer. Über 40 Jahre Erfahrung im Tresorbau und in allen Fragen rund um den Tresorkauf habe ich bestmöglich an meine Mitarbeiter weitergegeben. Falls gewünscht können Sie sich auch gerne mit mir unterhalten. Ich bitte jedoch um Terminvereinbarung, da ich meist nicht im Büro bin.

Vermeiden Sie Fehlkäufe, nehmen Sie unser Beratungsangebot an, kostenlos und unverbindlich. Anhand Ihrer Wünsche und Vorstellungen suchen wir für Sie die 2 – 3 Modelle aus, welche genau Ihrem Bedarf entsprechen. Vermutlich eilt die Anschaffung nicht. Hoffentlich muss Ihr Tresor auch nie einem ernsthaften Angriff standhalten. Aufschieben ist aber auch keine Lösung, sonst könnten Sie auch alle Versicherungen kündigen. Handeln Sie jetzt, rufen Sie uns an, vermeiden Sie die Erkenntnis ich hätte doch sollen.

Zum Kontakt »

Falls Sie sich vorab informieren wollen, was es alles zu beachten gibt, nachstehend die wichtigsten Fragen zu den harten Faktoren. Weiche Faktoren dagegen können wir erst nach einem Gespräch mit Ihnen berücksichtigen. Es sind einfach zu viele und oft ganz individuell.

Tresore kaufen, Schritt für Schritt

Wenn Sie einen Tresor anschaffen wollen, hat es sich bewährt, zuerst einige Fragen zu klären. Wenn Sie diese überlegt und zu einer Entscheidung gekommen sind, ist schon das meiste geschafft.

  1. Fassungsvermögen / Volumen: Wieviel Platz soll innen sein? Was soll untergebracht werden?
  2. Einbruchsicherheit: Wie hoch ist der Wert des Tresorinhalts, ggf. Versicherungswert? Ins besonders Bargeld, Wertgegenstände, Goldmünzen Barrengold usw. Gibt es Aufbewahrungsvorschriften bezüglich der Einbruchsicherheit? Solche Vorschriften gibt es u.a. von Versicherungen, der Bundesopiumstelle oder zur Waffenaufbewahrung. Sollen evtl. vorhanden Schriftstücke besonders vor Einbrechern gesichert werden?
  3. Feuersicherheit: Wie gut muss der Tresorinhalt vor Feuer geschützt sein.
  4. Verschluss: Welches Verschlusssystem passt am besten zum vorgesehenen Gebrauch.
  5. Typ: Wo soll der Tresor eingebaut oder aufgestellt werden. Welchen Tresortyp möchten Sie bevorzugen? Freistehend, Wand-, oder Möbeleinbautresor?
  6. Transport: Wie ist der Aufstellort und der Transportweg beschaffen?

1. Wie viel Platz brauchen Sie für Wichtiges und Wertvolles?

Jeder muss für sich selbst entscheiden, was wirklich wichtig ist. Vielleicht hilft ihnen ja folgende Vorstellung: Sie kommen nach dem Urlaub nach Hause oder in die Firma – Einbruch, Brand! Wonach suchen Sie jetzt, ob es noch vorhanden ist? Genau diese Dinge sollten in Tresoren gesichert sein. Am besten Sie machen eine Liste. Selbstverständlich auch über die Dinge zu deren sicheren Aufbewahrung sie ggf. verpflichtet sind.

2. Wie viel Einbruchschutz muss es denn sein?

Für welchen Fall wollen Sie vorsorgen? Das beginnt bei Verschluss vor Personen, welche sich im Haus aufhalten. Z.B. Handwerker, Hauspersonal, Gäste usw. Gefolgt von Einbrechern, welche die Gelegenheit ausnützen, um schnell ins Haus zu kommen und möglichst schnell wieder zu verschwinden. Bei der Aussicht auf besonders wertvolle Beute muss auch mit einem gezielten Einbruch gerechnet werden. Die Einbruchsicherheit der Tresore sollte sich am Wert des Tresorinhalts orientieren.

Tresore werden wie folgt unterteilt. Tresore ohne geprüften oder definierten Schutz. Diese Safes bieten keinen nennenswerten Einbruchschutz. Geprüfte Tresore beginnen bei der EN 14450, unterteilt in die Sicherheitsstufen S1/S2. Diese werden überwiegend im den privaten Bereich eingesetzt. Diese Schränke ersetzen die im Jahr 2003 zurückgezogene Sicherheitsstufen A und B nach VDMA 24992.

Geprüfte Tresore nach EN1143-1 in den Widerstandsklassen N/0 bis VI KB EX werden vorzugsweise im gewerblichen Bereich und bei erhöhtem Schutzbedürfnis im privaten Bereich eingesetzt. Bitte beachten Sie evtl. bestehende Aufbewahrungsvorschriften. Mehr Info über Prüfbedingungen, Widerstandsgrad, Widerstandswerte (RU), Zeichnungsgrenzen usw. finden Sie unter: Wissenswertes über Tresore und Einbruchschutz.

3. Wie viel Feuerschutz wird benötigt?

Die meisten Tresore verfügen zwar über einen (einfachen) Feuerschutz. Doch Papier beginnt schon bei 170° Celsius ohne direkte Feuereinwirkung zu verkohlen. Noch empfindlicher sind EDV-Datenträger. Diese werden bereits bei Temperaturen ab 50° Celsius nicht mehr lesbar. Hinweise und Vergleichstabellen, wie gut ein Tresor den Inhalt vor Feuer und Hitze schützt, finden Sie unter: Wissenswertes über Tresore und Feuerschutz. Nur wenn ein Wertbehältnis eine extra Feuerschutzprüfung bestanden hat, können Sie sich auf die Feuersicherheit verlassen.

Sie finden bei uns eine große Auswahl, vom feuerfesten Tresor-Schrank über Dokumententresore bis zu EDV Datensicherungsschränke mit höchstmöglichem Feuerschutz.

4. Welches Schloss ist das Beste?

Im Wesentlichen wird zwischen Doppelbartschloss (Schlüsselschloss), mechanisches Zahlenkombinationsschloss und elektronisches Zahlenkombinationsschloss unterschieden. Hier empfehlen wir ihnen unsere Telefonberatung. Alle Schlosstypen sind geprüft und in unterschiedliche Klassen eingeteilt. Jeder geprüfte Tresor hat ein geprüftes Tresorschloss, entsprechend der Einbruchschutzklasse. Jeder Schlosstyp hat ganz bestimmte Vor- aber auch Nachteile. Denken Sie z.B. an die Aufbewahrung eines Tresorschlüssels, aber auch an die unendlichen Möglichkeiten der elektronischen Tresorschlösser. Mehr Info über die verschiedenen Schlossarten finden Sie unter: Wissenswertes über Tresorverschluss / Tresorschloss.

5. Welchen Tresor-Typ bevorzugen Sie?

Wertschutzschränke sowie alle freistehenden Tresore auch Spezialausführungen

Vom einfachen Sicherheitsschrank zur Aufbewahrung von Dokumenten, bis zum Bank – Panzerschrank reicht die Auswahl. Aber auch Schränke für spezielle Verwendungszwecke. Schlüsseltresore für Autohäuser zur Unterbringung von Fahrzeugschlüsseln und Papiere, Betäubungsmitteltresore für Apotheken und Krankenhäuser. Waffentresore für Lang-, Kurzwaffen und Munition. Deposit-Tresore (Einwurf Tresore) für Papiere, Bargeld usw. Falls Sie für Ihren Bedarf, keine Lösung kennen, fragen Sie uns. Nach über 40 Jahren Tresorerfahrung gibt es kaum eine Speziallösung die wir noch nicht gebaut haben, oder bauen haben lassen. Dies betrifft sowohl firmen- als auch branchenspezifische Lösungen.

Tresore für den Möbeleinbau

Möbeleinbautresore werden in verschiedenen Einbruchschutzklassen angeboten. Diese Tresore zeichnen sich durch geringe Wandstärken und geringe Tiefe durch Verschwind Scharniere aus. Selbstverständlich können Wertschränke jeder Klasse als Möbeltresor verwendet werden. Aus Sicht der Sicherheit gibt es zwischen Möbel- und freistehende Tresoren keinen Unterschied. Bitte beachten Sie, dass jeder Tresor mit einem geringen, zum Schutz gegen Mitnahme mit dem Boden oder der Wand (nicht Möbelwand) verankert werden sollte.

Tresore für den Wandeinbau

Wandeinbautresore bieten einen ordentlichen Einbruchschutz, wobei zu beachten ist, dass der Tresor rundum, auch zur Rückseite, mit 10 cm Beton ummantelt sein sollte. Bei üblichen Wandstärken, verbleibt daher nur eine sehr geringe Innentiefe. Oft findet sich jedoch in Nischen, unter Schrägen oder unter Treppen ein geeigneter Platz.

6. Transport

Am Schluss kommen die Fragen zum Aufstell- und Transportweg. Diese Informationen sind sehr wichtig. Ins besonders, wenn das Gewicht hoch ist, ein Treppentransporte gewünscht wird, oder der Transportweg eng und der Safe groß ist.

Nach oben