Versandkostenfrei innerhalb Deutschland
3% Skonto bei Vorkasse
Kauf auf Rechnung
Telefon Beratung: 0800 72 333 47 (gebührenfrei) oder 0711 615 07 08
Zoran Gasic

Fachberatung: Zoran Gasic
Tel: 0711 / 263 43 12
zg@tresor-discount.de

Michaella Steiner

Fachberatung: Michaela Steiner
Tel: 0711 / 61 60 27
ms@tresor-discount.de

Heike Wendel

Fachberatung: Heike Wendel
Tel: 0711 / 61 60 27
hw@tresor-discount.de

Der Wertschutzschrank, geprüft nach EN 1143-1

Wie kann ich Wertvolles und Wichtiges sichern?

Nicht alles was sich Tresor nennt oder wie ein Tresor aussieht, ist ausreichend einbruchsicher. Ein Tresor mit geprüftem Einbruchschutz nach VdS 2450 / EN 1143-1 wird Wertschutzschrank genannt. Geprüfte Tresore haben eine Anerkennungsplakette an der Türinnenseite. Mehr Info über Prüfbedingungen, Widerstandswerte (RU), Zeichnungsgrenzen usw. finden Sie unter: Tresore und Einbruchschutz. Gelegentlich wird anstelle der offiziellen Bezeichnung Wertschutzschrank auch die Bezeichnung Wertschutztresor verwendet.

Welcher ist jetzt der richtige Safe für den eigenen Bedarf?

Standardisierte Versicherungsbedingungen geben uns eine Entscheidungshilfe. Entsprechend der Widerstandsklasse legen die Versicherungen Zeichnungsgrenzen (Maximalwerte) fest. Wertsachen können nur bis zur der Zeichnungsgrenze in einem Safe versichert werden. Je höher der Widerstandsgrad umso höher der mögliche Versicherungswert. Gleichgültig, ob Sie den Inhalt versichern wollen oder nicht, einen guten Hinweis geben die Zeichnungsgrenzen allemal. Ein weiterer Punkt ist das Gewicht des Safes, bis zu 200 kg sollte der Tresor unbedingt verankert werden. Der VdS (Verband der Schadenverhüter) empfiehlt sogar die Montage bei einem Gewicht bis zu 1000 kg.

Wie feuersicher sind Tresore?

Jeder Tresor hat einen konstruktionsbedingten Feuerschutz. Dieser reicht bei einem kleinen Zimmerbrand meist aus. Ob Ordner und Papiere jedoch auch dann noch unversehrt entnommen werden können, wenn der Brand sich ausbreitet, ist mehr als fraglich. Oft vergehen Stunden bis zum Erkalten des Safes. Hinweise und Vergleichstabellen, wie gut ein Safe Ordner oder EDV-Datenträger vor Feuer und Hitze schützt, finden Sie unter: Tresore und Feuerschutz

Wertschutzschränke Übersicht nach Widerstandsklassen:


Widerstandsklasse N/0

Versicherbar bis (ohne/mit EMA)*
Privat: € 40.000 / € 80.000
Gewerblich: € 10.000 / € 20.000

Klasse N/0 »

Widerstandsklasse I

Versicherbar bis (ohne/mit EMA)*
Privat: € 65.000 / € 130.000
Gewerblich: € 20.000 / € 40.000

Klasse I »

Widerstandsklasse II

Versicherbar bis (ohne/mit EMA)*
Privat: € 100.000 / € 200.000
Gewerblich: € 50.000 / € 100.000

Klasse II »

Widerstandsklasse III

Versicherbar bis (ohne/mit EMA)*
Privat: € 200.000 / € 400.000
Gewerblich: € 100.000 / € 200.000

Klasse III »

Widerstandsklasse IV

Versicherbar bis (ohne/mit EMA)*
Privat: € 400.000 / € 800.000
Gewerblich: € 150.000 / € 300.000

Klasse IV »

Widerstandsklasse V

Versicherbar bis (ohne/mit EMA)*
Privat: Absprache erforderlich
Gewerblich: € 250.000 / € 500.000

Klasse V »

Widerstandsklasse VI

Versicherbar bis (ohne/mit EMA)*
Privat: Absprache erforderlich
Gewerblich: € 375.000 / € 750.000

Klasse VI »

Alle Widerstandsklassen

Versicherbar bis
Privat: bis zu € 800.000 und mehr
Gewerblich: bis zu € 750.000

Alle Klassen »

*EMA: Einbruchmeldeanlage (gemeint ist eine Alarmanlage gemäß VdS-Richtlinien)

Nach oben